Cathy Hummels oben ohne auf Instagram – Fans reagieren mit Shitstorm

Model Cathy Hummels hat sich erneut fast nackt auf Instagram gezeigt. Mit ihren heißen Fotos hat die 35-Jährige eine Diskussion losgetreten.

28.01.2024, 18:50 Uhr
Cathy Hummels oben ohne auf Instagram – Fans reagieren mit Shitstorm
IMAGO / Horst Galuschka
Anzeige

Cathy Hummels, die Ex-Ehefrau vom Nationalspieler Mats Hummels, hat es nicht leicht. Es scheint irgendwie so zu sein, als ob alle ihre Kommentare und Aussagen genauestens unter die Lupe genommen, und bewertet zu werden. Dabei hat sie das Genörgel eigentlich gar nicht nötig. Aber sie macht das Beste aus der Situation, als Mensch mit einem sehr hübschen Äußeren gesegnet zu sein – und zeigt sich. Dass das keine schlechte Idee ist, zeigt ihr Erfolg mit ihrem Auftritt im Playboy. Dort war die Moderatorin gemeinsam mit ihrer Schwester als Covergirl der Juli-Ausgabe 2023 zu sehen, und dieses Augabe verkaufte sich rund zweimal so gut wie ein durchschnittliches Monatsheft des Hochglanzmagazins. 

Die Fotostrecke war darüber hinaus auch die erfolgreichste des ganzen Jahres, so schwärmte Playboy-Chefredakteur Florian Boitin. Es müssen also eine ganze Menge Menschen sein, denen die hübsche Münchnerin leichtbekleidet gefällt. Daher präsentiert sie sich auch öfter Mal auf ihren Social-Media-Kanälen fast nackt. Da scheinen aber die Meinungen der Fans weit auseinander zu gehen. Kritische Stimmen finden sich also auch unter ihren Fans und Followern.

Anzeige
Cathy Hummels/Instagram

Cathy Hummels muss für heiße Fotos Kritik einstecken

So echauffierte sich einer ihrer Fans mit den Worten: „Ich finde es mittlerweile sehr fragwürdig, was du hier im Netz teilst. Es ist nicht das passende Format. Da wirst du bei OnlyFans besser aufgehoben sein.“ Andere fragten in die Runde, ob sie das wirklich nötig hat. Der regelrechte Shitstorm wurde doch einen neuen Post losgetreten, auf dem sie oben ohne zu sehen ist und ihre Brüste nur mit einem Handtuch bedeckt.

Anzeige

Fest steht, das sich Cathy Hummels, wie bei den meisten Angriffen auf ihre Person, nicht beirren lässt und gerne weitere textilarme Bilder von sich auf Instagram hochlädt. Dazu erklärte sie: „Ich mache, was ich richtig finde, da bin ich sehr stolz drauf“, – und damit hat sie auch vollkommen recht. Es wäre sogar ein clevere Geschäftsidee, einen OnlyFans-Account zu eröffnen. Laura Müller und auch Katja Krasavice haben schließlich vorgemacht, wie viel Geld auf diese Weise zu verdienen ist und ihre Kritiker brauchen sich dann nicht darüber zu ärgern, dass sie mit dem Anblick von so viel Nacktheit „belästigt“ wären. Also hätten alle etwas davon.

Anzeige

Im Übrigen hat Cathy Hummels aber auch eine ganze Reihe an Fans, die ihre sexy Aufnahmen gern verteidigen. Sie schreiben in die Insta-Kommentarspalte: „Wenn es euch alle stört, dann entfolgt ihr doch. Cathy, du siehst toll aus und kannst dich zeigen!“ Damit haben sie zweifellos recht. Wem es nicht gefällt, kann sich ja bei ihr „ausloggen“ oder einfach wegsehen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Cathy Hummels (@cathyhummels)