CAT: Besondere Technik führt zum vaginalen Orgasmus

Deine Partnerin wird begeistert sein.

, 12:27 Uhr
CAT: Besondere Technik führt zum vaginalen Orgasmus
Shutterstock/VGstockstudio
Anzeige

Für Spaß im Schlafzimmer kann es eigentlich nicht genug Techniken geben, doch besonders CAT bringt Frauen auf ihre Kosten. Was zuerst wie eine Abkürzung für einen schwierigen Fachbegriff klingt, steht einfach nur für Coital Alignment Technique (zu deutsch: koitale Ausrichtungstechnik).

Wem das noch nichts sagt, hier die Anleitung: Ihr beide startet in der Missionarsstellung, die Frau legt sich also auf den Rücken und du auf sie drauf. Dann dringst du in sie ein, während sie die Beine um dich schlingt, wodurch du höher rutschst. Wichtig: Wenn sich eure Beckenknochen berühren beziehungsweise sie aufeinanderliegen, dann habt ihr die perfekte Höhe erreicht.

Anzeige
Shutterstock/Jacob Lund

Frauen geraten in Ekstase

Ab dann heißt es nur noch, den richtigen Rhythmus zu finden. Mit dieser Position wird besonders die Klitoris der Frau stimuliert, was ihr einen vaginalen Orgasmus beschert. Wer es gerne ein bisschen exotischer mag, kann gerne die 77er-Stellung ausprobieren. Mehr dazu hier.

Anzeige