Bugatti Chiron: Besitzer fährt 414 km/h auf deutscher Autobahn

Der Bugatti Chiron Besitzer schöpft das volle Potenzial des 1500 PS-Monsters aus.

, 17:16 Uhr
Bugatti Chiron: Besitzer fährt 414 km/h auf deutscher Autobahn
Anzeige

Für den Bugatti Chiron gibt es nur wenige Orte auf der Welt, an denen er sich so richtig austoben kann. Auf den deutschen Autobahnen, wo der Supersportler seine 1500 PS voll verwenden kann, ist einer davon.

Der Chiron-Besitzer Radim Passer hat seinen Wagen kürzlich auf einem Teilstück der berühmten unbeschränkten Autobahn bei Wittenburg auf unglaubliche 414 km/h (257 mp/h) gebracht und ein Video davon hochgeladen.

Anzeige

Bugatti Chiron: Höchstgeschwindigkeit auf deutscher Autobahn


Passer ist auch glücklicher Besitzer des Bugatti Veyron, dem Vorgänger des aktuellen Chiron. Mit seinem Veyron erreichte er auf demselben Autobahnabschnitt bereits 250 Meilen pro Stunde. Obwohl das Tacho des Supersportwagen 414 km/h anzeigt, zeigt die GPS-Messung sogar unglaubliche 417 km/h an!

Anzeige

Aufgrund nicht so optimaler Wetterbedingungen und eines Problems mit dem Getriebe des Veyron waren damals mehrere Anläufe nötig, aber dieses Mal schickte er den Chiron zur Inspektion nach Molsheim, um sicherzugehen, dass er diese Aufgabe ohne Probleme meistern kann.

Anzeige

Hier kannst du dir das Video auf YouTube ansehen:

Der serienmäßige Chiron ist elektronisch auf 261 Meilen pro Stunde begrenzt. Passer schaffte es, seine damalige Höchstgeschwindigkeit vom Veyron zu übertreffen erreichte Höchstgeschwindigkeiten, die viele andere Supersportwagen niemals erreichen werden.