Brutaler Mord: 10 Jahre Knast für Ex-Playmate Kelsey Turner

Kürzlich wurde das Model schuldig gesprochen.

13.01.2023, 21:40 Uhr
Brutaler Mord: 10 Jahre Knast für Ex-Playmate Kelsey Turner
KTNV file video
Anzeige

Das ehemalige Playboy-Model Kelsey Turner wurde kürzlich zu einer mindestens zehnjährigen Haftstrafe verurteilt. Vorgeworfen wird der 29-Jährigen Mord zweiten Grades. Zu der eigentlichen Tat kam es bereits im Jahr 2019.

Damals wurde der kalifornische Psychiater Dr. Thomas Burchard brutal zu Tode geprügelt. Seine Leiche wurde anschließend in den Kofferraum eines Autos gesteckt und verrottete schließlich in der Wüste Nevadas. Damals wurde das EX-Playmate verhaftet. Sie führte eine zweijährige Beziehung mit dem Psychiater, der in dieser Zeit für ihre Miete aufkam und sie und ihr Kind finanziell unterstützte.

Anzeige
kelseyturnerofficial / Instagram

Kelsey ließ ihren 71-jährigen Freund ermorden

Eines Tages wollte der 71-Jährige seine Beziehung mit dem Model beenden. Er fuhr mit dem Auto nach Las Vegas, um Kelsey mitzuteilen, dass er sich von ihr trennen möchte. Dort wurde er schließlich von Kelseys Freund Jon Kennison attackiert und mit einem Baseballschläger tödlich verletzt. Turner sei diejenige gewesen, die ihren Freund zu der schrecklichen Tat angestiftet hatte. Vor Gericht bekannte sie sich nun schuldig.

Anzeige

„Sie war damit zufrieden, jemanden, den sie seit Jahren kannte und der sie und ihr Kind jahrelang finanziell unterstützte, im Kofferraum ihres Autos in der Wüste verrotten zu lassen“, berichtet die stellvertretende Bezirksstaatsanwältin Pamela Weckerly. Kelsey erhält nur deshalb eine zehnjährige Haftstrafe, weil sie den Mord nicht selbst ausführte. Sollte sie sich im Gefängnis schlecht verhalten, kann die Strafe verlängert werden. Ihr Freund Jon wurde zu mindestens 18 Jahren verurteilt.

Anzeige