Brasilianerin ist heißeste Linienrichterin der Welt

Diese junge Frau verdreht den Fußballspielern den Kopf.

, 16:26 Uhr
Brasilianerin ist heißeste Linienrichterin der Welt

Die Brasilianerin Denise Bueno wird als heißeste Linienrichterin der Welt gefeiert. In São Paulo schmückt sie regelmäßig den Rand des Spielfeldes. In ihrer Heimat gilt die junge Frau mittlerweile als Fußballberühmtheit.

Anzeige

Kein Wunder, denn ihre Outfits können sich sehen lassen. Denise zeigt sich sexy bei der Arbeit. Wie einige Fotos vom Fußballplatz zeigen, trägt die Brünette knappe schwarze Shorts und ein weißes Shirt ohne Unterwäsche. Ob sich die Spieler so noch auf den Ball konzentrieren können, ist fraglich. Denn Bueno arbeitet nicht nur im Sportbusiness, sie setzt auch selbst auf ein ausgiebiges Fitnessprogramm, welches sich in ihrer durchtrainierten Figur widerspiegelt.

Anzeige

Bueno mag ihr Image nicht

Allerdings möchte Denise nicht durch ihre Schönheit oder ihr Auftreten für Schlagzeilen sorgen. Viel mehr geht es ihr um ihren fußballerischen Sachverstand. „Manche nennen mich die ’sexy Linienrichterin‘. Das ist eine Beschreibung, die ich nicht mag. Ich halte mich nicht für sexy und würde lieber als Experte meines Fachs wahrgenommen werden“, erklärte Bueno gegenüber dem brasilianischen Magazin „Globo“.  

Anzeige

Denn schließlich hat sie ihre Leidenschaft für den Sport erst auf das Spielfeld geführt. Auch in den sozialen Medien teilte Bueno einige Schnappschüsse, die sie im Fitnessstudio und beim Training zeigen.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige