Blutiger Vorfall: Machine Gun Kelly zeigt sich mit Platzwunde auf Instagram

Der Sänger erklärte nun, wie es zu seiner Verletzung kam.

, 20:00 Uhr
Blutiger Vorfall: Machine Gun Kelly zeigt sich mit Platzwunde auf Instagram
Machine Gun Kelly/Instagram

Musiker Machine Gun Kelly teilte kürzlich einen gruseligen Schnappschuss von sich auf seinem Instagram-Account. Das Bild zeigt den 32-Jährigen blutüberströmt mit einer Platzwunde am Kopf. Nun erklärte Kelly, wie es zu dieser Verletzung kam.

Anzeige

Kürzlich feierte der Musiker mit seiner Dokumentation „Life in Pink“ große Premiere in New York. Auf der Aftershow-Party kam es schließlich zu dem Unglück. Kelly war kürzlich bei der Show „Late Night“ von Seth Meyers zu Gast und erklärte, wie er sich die blutige Stirn zugezogen hatte.

Anzeige
IMAGO / MediaPunch

„Du verrückter Kerl“

Er hatte sich ein Sektglas gegen den Kopf geschlagen. „Kennst du das, wenn man mit einer Gabel auf ein Sektglas klopft, um die Aufmerksamkeit der Leute zu bekommen? Ja, ich hatte keine Gabel, also habe ich es einfach auf meinen Kopf gehauen“, erklärte der Künstler.

Anzeige

Wirklich gestört hatte ihn dieser Vorfall jedoch nicht. Er hielt seine Rede weiter und knipste anschließend noch ein paar Fotos. Auch seine blutüberströmten Hände sind darauf zu sehen. „New York, du bist mein blutiger Valentinsgruß“, schrieb er zu seinem Posting. „Du verrückter Kerl“, finden seine Fans und hinterließen über 720 Tausend Likes.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von the Blonde Don (@machinegunkelly)