Blitzermarathon 2021: Wo am Mittwoch in Deutschland geblitzt wird

Am Mittwoch, den 21.4.2021, um 6 Uhr startet der europaweite Blitzermarathon.

Veröffentlicht am , 13:18 Uhr
Blitzermarathon 2021: Wo am Mittwoch in Deutschland geblitzt wird

Achtung an alle Autofahrer! Morgen ist es wieder soweit! Am 21.04.2021 startet der Blitzmarathon, bei dem die Polizei in einigen Bundesländern 24 Stunden lang vermehrt Verkehrskontrollen durchführt. In diesem Artikel sagen wir dir, welche Bundesländer teilnehmen und wo du besonders vorsichtig sein musst.

Anzeige

Blitzermarathon 2021: Am Mittwoch wird geblitzt

Wie „focus“ berichtet, konzentriert sich die Polizei am Mittwoch, den 21. April 2021 ab 6 Uhr 24 Stunden lang auf zu schnelle Auto- und Motorradfahrer. Der Blitzermarathon dauert ganze 24 Stunden, weswegen du auch am darauffolgenden Tag besonders vorsichtig fahren solltest und nicht zu schnell unterwegs sein darfst. Ansonsten wird es teuer! Die verstärkten Kontrollen enden erst am 22. April 2021 um 6 Uhr.

Anzeige

In diesen Bundesländern bzw. Städten wird geblitzt:

Bayern: Augsburg, Bamberg, Bayreuth, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regens­burg, Würzburg

Anzeige

Brandenburg: Bernau bei Berlin, Branden­burg an der Havel, Cottbus, Ebers­walde, Falkensee, Frankfurt (Oder), Fürsten­walde, Königs Wuster­hausen, Oranien­burg, Potsdam

Hessen: Darmstadt, Frankfurt am Main, Fulda, Gießen, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach am Main, Wiesbaden

Anzeige

Rheinland-Pfalz: Frankenthal, Kaisers­lautern, Koblenz, Ludwigs­hafen am Rhein, Mainz, Neustadt an der Wein­straße, Neuwied, Speyer, Trier, Worms

Nicht alle Bundesländer nehmen am diesjährigen Blitzmarathon teil und je nach Ort unterscheidet sich auch die Vorgehensweise. Halte dich einfach an die erlaubte Geschwindigkeit, um auf der sicheren Seite zu sein.

Nächster Artikel
Anzeige