„Black Panther 2“: überraschender Leak verrät erste Details

Erste Bilder zeigen einen neuen Charakter.

, 14:35 Uhr
„Black Panther 2“: überraschender Leak verrät erste Details
IMAGO / Everett Collection

Marvel hat aktuell einen Kinokassenschläger nach dem anderen heraus, doch auf einen Film freut man sich besonders. „Black Panther 2“ soll noch dieses Jahr in die Kinos kommen, doch jetzt gibt es das erste Mal spannende Details zum neuen Film. „Black Panther: Wakanda Forever“ wird jedoch auf jeden Fall von dem tragischen Tod des Hauptdarstellers Chadwick Boseman überschattet, der mit 43 Jahren an Krebs verstorben ist.

Anzeige

Dennoch soll die Legende um den „Black Panther“ fortgeführt werden. Wie ein Leak verrät, werden wir unter anderem die Schauspieler Tenoch Huerta auf der Leinwand bewundern dürfen. Der „Narcos: Mexico“-Darstellen spielt nämlich den Charakter Namor, den König von Atlantis. Lange Zeit hatten sich Marvel-Fans den Charakter auf der Leinwand gewünscht, nachdem er in einem Easter Egg in „Iron Man 2“ erwähnt wurde. In dem Film wurde die mysteriöse Stadt Atlantis nämlich im Atlantischen Ozean lokalisiert, doch im neuen „Black Panther“-Teil werden wir wohl mehr über die Stadt erfahren.

Anzeige

Erste Charakter-Skizze

Auch ein erstes Bild zu Namor, den König der versunkenen Stadt, gibt es bereits. Auf Twitter wurde eine Charakterzeichnung des Schauspielers gepostet, die mit Applaus von den Fans empfangen wurde. Tatsächlich verfügt der Charakter auch über erstaunliche Kräfte – er soll unter anderem übermenschlich stark, extrem schnell und außerordentliche Reflexe haben. Außerdem kann er sich selbst schnell heilen und natürlich ohne Probleme unter Wasser leben.

Lange müssen sich Fans nicht mehr auf „Black Panther: Wakanda Forever“ gedulden. Bereits am 9. November 2022 soll der Film in den deutschen Kinos anlaufen, doch schon bald dürfte einen Trailer released werden.