Bizarres Video: Mann lässt sich in Hund verwandeln

Geschlagene 15.000 Euro hat der Japaner dafür ausgegeben.

, 21:00 Uhr
Bizarres Video: Mann lässt sich in Hund verwandeln
YouTube
Anzeige

Heutzutage gibt es viele Möglichkeiten, um das Äußere seinen persönlichen Wünschen anpassen zu können. Während sich die einen den extremsten Schönheit-OPs unterziehen, so hatte doch der japanische Hundeliebhaber Toko einen etwas spezielleren Wunsch. Er wollte nämlich nicht dem menschlichen Schönheitsideal entsprechen, sondern sich endlich in einen wunderschönen Vierbeiner verwandeln. Die Spezies zu wechseln, ist natürlich unmöglich – dementsprechend musste der Japaner eine andere Lösung finden.

Kurzerhand hat er sich ein Hundekostüm anfertigen lassen, das erschreckend echt aussieht. Mit diesem Kostüm kann er sich in eine Border Collie verwandeln – eine bewusste Entscheidung, um so realistisch wie möglich auszusehen.

Anzeige
https://youtu.be/paQzRRFZDPI

Maßnanfertigung für Riesensumme

„Das lange Haar kann die menschliche Figur in die Irre führen. Ich habe mich für einen Collie entschieden, weil es echt aussieht, wenn ich es anziehe“, verriet er auf der japanischen Plattform „Mynavi“. „Ich mag vierbeinige Tiere, vor allem niedliche. Unter ihnen dachte ich, dass ein großes Tier in meiner Nähe gut wäre, da es ein realistisches Modell wäre. Also wurde ich zu einem Collie, meiner Lieblingshunderasse.“

Anzeige

Den Auftrag zur Kostümanfertigung hat er der Firma „Zeppet“ übergeben, die es innerhalb 40 Tagen anfertigte. Saftige 15.000 Dollar hat der Japaner dafür hinlegen müssen und ein Video der Anprobe im Netz geteilt.

Anzeige