Bitcoin, Ethereum und Co: Die besten Kryptowährungen 2024

Auch in diesem Jahr investieren zahlreiche Anleger wieder in Kryptowährungen. Was der Markt rund um den Bitcoin, Ethereum und Co. zu bieten hat.

17.05.2024, 16:23 Uhr
Bitcoin, Ethereum und Co: Die besten Kryptowährungen 2024
BBbirdZ/Shutterstock
Anzeige

Auch in diesem Jahr bieten Kryptowährungen erneut eine interessante Investmentoption. In den vergangenen Monaten konnten gleich mehrere Währungen starke Zuwächse verzeichnen und es scheint so, als würde der Bitcoin auf das nächste Allzeithoch zusteuern. Aber auch Ethereum und Solana ziehen weiter an.

Ein genauerer Blick auf die Analysen zeigt bei einem Großteil der Kryptowährungen ein ähnliches Bild. Im März konnte der stärkste Anstieg verzeichnet werden und seitdem pendelt sich der Wert ein. Die Tendenz bleibt aber immer noch steigend. Trader und auch Langzeit-Investoren, die mit dem Gedanken spielen, sich verstärkt auf die Krypto-Welt einzulassen, sollten in diesem Jahr die fünf besten Optionen in Betracht ziehen.

Bitcoin: 5 unglaubliche Fakten über die Kryptowährung Bitcoin: 5 unglaubliche Fakten über die Kryptowährung
Anzeige
Chinnapong/Shutterstock

Der Bitcoin belegt weiterhin den ersten Platz des Rankings

Dabei steht der Bitcoin weiterhin unangefochten auf Platz 1. Hier besteht noch immer die größte Marktkapitalisierung und das Vertrauen der Anleger wurde bisher nicht enttäuscht. Nach dem erst kürzlich stattgefundenen Halving liegt der Kurs aktuell bei rund 60.700 Euro. Auch langfristig sehen Experten hohe Summen auf die Anleger zukommen. Einige gehen davon aus, dass sogar schon bald die 100.000-Euro-Marke geknackt wird. Zudem gibt es mittlerweile auch Bitcoin-ETFs, die in Deutschland allerdings nicht angeboten werden.

Anzeige

Auch die Plattform Solana mit ihrer Währung SOL ist besonders gefragt. Mittlerweile liegt der Kurs bei 155 Euro. Es handelt sich um eine Krypto-Option, die insbesondere auf Hochgeschwindigkeitstransaktionen ausgelegt ist. Auch Ethereum erhält in diesem Jahr zahlreiche Kaufempfehlungen. Dabei handelt es sich nicht um eine reine Kryptowährung, denn Ethereum dient als digitale Plattform, die die Blockchain-Technologie einsetzt und dezentrale Anwendungen unterstützt. Dennoch ist mit Ether die mittlerweile zweitwichtigste Kryptowährung nach dem Bitcoin entstanden.

Anzeige

Kryptowährungen überzeugen Anleger erneut als vielversprechendes Investment

Zu den fünf interessantesten Krypto-Investitionen 2024 zählen zudem der Dogecoin und der ADA. Während der Dogecoin insbesondere durch den Milliardär Elon Musk Bekanntheit erlangte, stammt der ADA von der Cardano Foundation, und wurde vom Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson im Jahr 2015 entwickelt. Regelmäßig befindet sich Cardano unter den Top Ten der Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung. Währenddessen erhielt der Dogecoin für die kommenden Monate die Prognose eines Wertanstiegs von über 100%. Allerdings handelt es sich um eine eher volatile Geldanlage und Anleger sollten beim Investieren Ihre Ziele nicht aus den Augen verlieren.