Bis zu 500 Euro: Bonus für Telekom-Kunden wurde abgeschafft

Bis zu 500 Euro konnte man als treuer Kunde dazubekommen. Jetzt ist damit endgültig Schluss.

06.04.2024, 12:07 Uhr
Bis zu 500 Euro: Bonus für Telekom-Kunden wurde abgeschafft
IMAGO / Bonn.digital
Anzeige

Im April 2023 hat die Deutsche Telekom eine Aktion für ihre langjährigen Kunden im Festnetz gestartet. Im Rahmen dieser Aktion wurde Bestandskunden, die sich für den Abschluss eines neuen Mobilfunkvertrags bei der Telekom entschieden, ein Treuebonus angeboten. Die Höhe des Bonus war abhängig davon, wie lange der Kunde bereits einen Festnetzvertrag abgeschlossen hatte und konnte zwischen 100 und 500 Euro betragen. Der Bonus wurde nicht direkt ausgezahlt, sondern auf die Kosten des neuen Mobilfunkvertrages angerechnet.

Ein Jahr nach dem Start ist es vorbei

Celonis / Telekom

Zum 31. März, also fast ein Jahr nach dem Start, hat die Telekom ihr Treue-Bonus-Programm eingestellt. Wie die Pressestelle des Unternehmens auf Anfrage von „teltarif.de“ mitteilte, habe die Telekom dies in den vergangenen Wochen über alle Vertriebskanäle kommuniziert.

Großer Telekom-Betrug: Geschäft mit Kriminellen ging schief Großer Telekom-Betrug: Geschäft mit Kriminellen ging schief
Anzeige

Die Telekom-Pressestelle erklärte den Hintergrund folgendermaßen: „Wir haben mit dem Treue­bonus in Höhe von bis zu 500 Euro bei Abschluss eines neuen Mobil­funk­ver­trags unseren Fest­netz­bestand ohne Telekom Mobil­funk­anschluss erfolg­reich akti­viert. Der Treue­bonus hat zu einem Wachstum bei unseren Magenta-EINS Kunden geführt. Wir sehen jetzt aller­dings auch das Poten­zial für die Ansprache über den Treue­bonus ausge­schöpft.“

Anzeige

Kurz gesagt bedeutet dies nichts anderes als das Telekom nicht mehr damit rechnet, mit Hilfe des Treuebonus weitere Mobilfunkkunden zu gewinnen. Laut der Pressestelle wird es aber für langjährige Kunden weiterhin interessante Angebote und Aktionen geben. Damit möchte die Telekom „Danke!“ sagen.

Anzeige