Bis zu 3.000 Euro: Wertvolle 2-Euro-Münze aus Deutschland im Umlauf

Momentan ist eine 2-Euro-Münze aus Deutschland im Umlauf, die im Netz für bis zu 3.000 Euro gehandelt wird. Daran erkennt man sie.

15.05.2024, 20:45 Uhr
Bis zu 3.000 Euro: Wertvolle 2-Euro-Münze aus Deutschland im Umlauf
IMAGO / Zoonar
Anzeige

Es gibt einige 2-Euro-Münzen, die tatsächlich wertvoller sind, als man im ersten Moment glaubt. Auf Plattformen wie eBay und Co. werden die seltenen Sammlerstücke schließlich gehandelt und für hohe Summen weiterverkauft. Tatsächlich wurden hier schon Cent-Stücke für über 7.000 Euro erworben.

Der tiefere Blick ins Portemonnaie lohnt sich also. Doch woran erkennt man eine wertvolle Münze und wie unterscheidet sie sich von anderen Geldstücken? Zumeist handelt es sich um Fehlprägungen, Doppelprägungen, verdrehte Ränder, grobe Mängel oder auch limitierte Auflagen, die bei Numismatikern besonders beliebt sind. Momentan wird auf eBay eine begehrte 2-Euro-Münze für bis zu 3.000 Euro versteigert.

Keine Fehlprägung: Hast du diese seltene 2-Euro-Münze im Geldbeutel? Keine Fehlprägung: Hast du diese seltene 2-Euro-Münze im Geldbeutel?
Anzeige
ABARONS/Shutterstock

Für diese 2-Euro-Münze zahlen Sammler hohe Summen

Dabei handelt es sich um eine Umlaufmünze aus Deutschland. Sie wurde passend zum 175. Jubiläum der Paulskirchenverfassung herausgebracht. Am 27. März 1849 wurde durch die Nationalversammlung die sogenannte Paulskirchenverfassung auf den Weg gebracht. Sie gilt als „der erste Versuch einer gesamtstaatlichen und demokratischen Verfassung Deutschlands“. Deshalb hat die Bundesregierung beschlossen, das Jubiläum mit einer Sonderprägung zu feiern, die im März 2024 erschienen ist.

Anzeige

Der Künstler Bodo Broschat gestaltete die Bildseite der 2-Euro-Münze, auf der die Paulskirche sowie der Moment des Einzugs der Abgeordneten zu sehen ist. Im Hintergrund sieht man schließlich das Verfassungsdokument und die zugehörige Schreibfeder. Die Sammlermünze wird momentan für 500 bis 3.000 Euro gehandelt.

Anzeige