„Beunruhigend“: Warnhinweis vor „Stranger Things 4“

Seit Freitag gibt es den ersten Teil von Staffel 4 auf Netflix.

, 09:28 Uhr
„Beunruhigend“: Warnhinweis vor „Stranger Things 4“
Netflix 2022

Seit Freitag, dem 17. Mai 2022, ist endlich der erste Teil der vierten Staffel von „Stranger Things“ draußen und erzählt die Geschichte von Elfie und ihren Freunden weiter. Doch schlechter hätte der Release-Zeitpunkt nicht sein können, wie die Produzenten der Folge feststellen mussten. Dementsprechend befindet sich in den USA vor der ersten Folge ein Warnhinweis, der die Zuschauer vor verstörenden Elementen der Serie warnen soll.

Anzeige

Um diesen Warnhinweis zu verstehen, muss man nur einen Blick ins Netz werfen, denn – Ursache ist der Amoklauf in Texas, der Anfang der Woche stattgefunden hat und für einen internationalen Aufschrei sorgte. Ein 18-Jähriger hatte 19 Viertklässler und 2 Lehrkräfte erschossen, er selbst wurde am Tatort von der Polizei erschossen. Aus diesem Grund haben die Produzenten der Serie sich entschieden, die Zuschauer vor einer verstörenden Szene am Anfang zu warnen.

Anzeige
Netflix 2022

Staffel 4 ist düster

„Wir haben diese Staffel von ‚Stranger Things‘ vor einem Jahr gefilmt“, heißt es in der Mitteilung. Man hätte Sorge, dass die Zuschauer die anfängliche Szene mit dem Kindermassaker in den Hawkings Laboratorien „beunruhigend finden“ könnten. „Wir sind zutiefst traurig über diese unaussprechliche Gewalt und unsere Herzen gehen an jede Familie, die um einen geliebten Menschen trauert.“

Anzeige

Tatsächlich scheint diese Staffel deutlich düsterer und horror-lastiger zu sein als die vorherigen Staffeln. Die ersten 7 Folgen gibt es exklusiv bei Netflix, Teil 2 der viertel Staffel erscheint am 01. Juli 2022.