Betty White gestorben: „Golden Girls“-Star im Alter von 99 Jahren tot

Die US-Schauspielerin starb wenige Wochen vor ihrem 100. Geburstag.

, 20:56 Uhr
Betty White gestorben: „Golden Girls“-Star im Alter von 99 Jahren tot

Wie das amerikanische Portal „TMZ“ berichtet, ist die US-Schauspielerin im Alter von 99 Jahren gestorben. Sie wurde vor allem mit der Serie „Golden Girls“ auf der ganzen Welt bekannt und wurde von Millionen Fans als Rose verehrt. Alle Informationen über ihren Tod und alle Details gibt es in diesem Artikel.

Anzeige

Betty White stirbt kurz vor ihrem 100. Geburtstag


Noch vor nicht allzu langer Zeit sprach Betty White, die am 17. Januar das 100. Lebensjahr erreicht hätte, über ihren bevorstehenden Geburtstag. „Ich bin so glücklich, in diesem Alter bei so guter Gesundheit zu sein und mich so gut zu fühlen“, so die erfahrene Schauspielerin im exklusiven Interview gegenüber „People“. Heute, am 31. Dezember 2021, berichten zahlreiche Medien über den Todesfall der Berühmtheit. Die Filmikone starb am Morgen in ihrem Haus.

Anzeige

Betty White kam am 17. Januar 1922 im US-Bundesstaat Illinois zur Welt und arbeitete 75 Jahre lang im Film- und Fernsehbusiness. Für diese grandiose Leistung schaffte sie es sogar ins Guinness-Buch der Rekorde. Trotz ihren hohen Alters hatte sie auch viele Fans aus dem jungen Publikum und ihr Instagram-Account zählt mehr als 1,3 Millionen Follower.

Anzeige

Im Laufe ihrer Karriere soll sie für 115 Produktionen vor der Kamera gewesen sein und erhielt neben fünf Emmy Awards auch zahlreiche andere Auszeichnungen. Über die genaue Todesursache ist bisher nichts bekannt. Man kann aber von einem ganz natürlichen Tod (aus Altersgründen) ausgehen.

Nächster Artikel