Bei McDonald’s: Geheime Chips in Getränkebechern versteckt 

Was hinter den neuen Chips bei der Fast-Food-Kette steckt.

15.07.2023, 16:04 Uhr
Bei McDonald’s: Geheime Chips in Getränkebechern versteckt 
8th.creator/Shutterstock
Anzeige

Die Fast-Food-Kette McDonald’s optimiert ihr Sortiment täglich. Einerseits werden neue Produkte und Menüs angeboten und andererseits stellt man regelmäßig Kooperationen mit großen Gesichtern wie Shirin David vor.

Auch für die Umwelt möchte sich der Konzern einsetzen. Dazu werden nun geheime Chips in Getränke- und Eisbechern versteckt, die bisher kaum jemand bemerkt hat. Diese sogenannten RFID-Chips sollen sich schon bald in sämtlichen Mehrwegverpackungen befinden. Hintergrund ist der Plan, den Müll zu reduzieren und weitere Vorteile für die Kunden und auch der Konzern zu schaffen.

Pfandsystem für die Umwelt: Große Neuerung bei McDonald's Pfandsystem für die Umwelt: Große Neuerung bei McDonald's
Anzeige
Levelshalash/Shutterstock

Das steckt hinter dem neuen System

In den letzten Monaten hat man sich bereits schrittweise von Plastikverpackungen verabschiedet. Nun wird stattdessen auf Pappe gesetzt. Auch die Mehrwegverpackungen stellen einen weiteren Schritt in die richtige Richtung dar. Die neuen Chips helfen McDonald’s unter anderem dabei, die Verpackungen bestmöglich zu nutzen oder wiederzufinden.

Anzeige

Sie ermöglichen vie Radiowellen eine Datenübertragung in kurzer Entfernung. „Aktuell erarbeiten wir hierfür gemeinsam mit unseren Partner:innen, welche Möglichkeiten diese Technologie bietet und vor allem welche Vorteile sie für die Restaurants, unsere Gäste und natürlich auch die Umwelt bringen kann“, berichtet eine Sprecherin des Unternehmens.

Anzeige

Beispielsweise lässt sich somit erkennen, wie oft ein Becher bereits verwendet wurde und ob sich noch genügend Nachschub in der Filiale befindet. Hat jemand einen Mehrwegbecher versehentlich weggeworfen, kann er so ebenfalls wiedergefunden werden. Nach erfolgreicher Testphase sollen die Becher hierzulande in allen Filialen zum Einsatz kommen.