Apple: Nutzer sauer wegen fehlender Funktion bei iOS 16

Ein beliebtes Feature ist einfach verschwunden.

, 07:35 Uhr
Apple: Nutzer sauer wegen fehlender Funktion bei iOS 16
Yalcin Sonat/Shutterstock

Apple brachte kürzlich das neueste Update raus. iPhone-Nutzerinnern und Nutzer konnten sich bereits iOS 16 herunterladen. Der Konzern setzt immer wieder auf neue Funktionen, um das Betriebssystem des Smartphones stetig zu verbessern. Doch manchmal fallen Features auch einfach weg.

Anzeige

Genau das bemängelten die User bei iOS 16, denn eine beliebte Funktion ist nicht mehr verfügbar. Eine Neuheit ist unter anderem der verbesserte Sperrbildschirm. Da hat Apple jedoch bei den verfügbaren Hintergrundbildern ausgemistet und bietet nun die dynamischen Hintergründe, die vom Light in den Dark Mode wechseln nicht mehr an.

Anzeige
goffkein.pro/Shutterstock

Große Enttäuschung für die User

Sehr zum Ärgernis der Nutzer, die dieses Feature besonders schätzten. Zwar kann das iPhone noch immer ein automatisches Erscheinungsbild anzeigen, jedoch fehlt das passende Wallpaper. Doch Apple hat für Ersatz gesorgt. Anstelle des Hintergrunds, der je nach Tageszeit von hell zu dunkel wechselt, gibt es nun Wetter- und Astronomie-Hintergründe.

Anzeige

Wenn es sich am eignen Standort zuzieht, zeigen diese beispielsweise Wolken auf dem Homescreen an. Bei gutem Wetter strahlt einem die Sonne entgegen und die Erdkugel punktet mit einer kleinen Animation.