Apple: iPhone-User erhalten Zugriff auf über 100 neue Emojis

iPhone-User können sich freuen. Schon bald wird Apple eine Auswahl von über 100 neuen Emojis freischalten. Was die Symbole diesmal bedeuten.

10.02.2024, 09:50 Uhr
Apple: iPhone-User erhalten Zugriff auf über 100 neue Emojis
mokjc/Shutterstock
Anzeige

Bei Apple steht bereits ein neues Update an. Momentan arbeiten die Entwickler an der iOS-Version 17.4. Diese soll aber nicht nur neue technische Verbesserungen mit sich bringen, sondern auch über 100 neue Emojis für die User parat haben. Die Beta-Version ist aktuell schon aufgetaucht und einige Tester haben die neuen Symbole entdeckt.

iPhone-User können sich demnach auf zahlreiche neue Möglichkeiten freuen, um ihre Chats individuell zu gestalten. Zu den kommenden Emojis zählt beispielsweise ein Smiley, der mit dem Kopf schüttelt, sowie ein Phönix, eine Limettenscheibe, ein Pilz und gleich mehrere Varianten des Familien-Symbols.

Schwangerer Mann und Lotusblumen: Unicode liefert 37 neue Emojis Schwangerer Mann und Lotusblumen: Unicode liefert 37 neue Emojis
Anzeige
Tada images/Shutterstock

Apple schaltet mit iOS 17.4 über 100 neue Emojis frei

Die User können also auf ein noch größeres Repertoire zurückgreifen. Zudem stehen bei Apple mittlerweile auch selbstgestaltete Avatare zur Verfügung. Neben der Limette und dem Phönix können sich die iPhone-Fans aber auch auf neue Menschen-Emojis freuen. Beispielsweise wird es Symbole geben, die zeigen, wie eine Person zügig nach rechts oder links geht, auf dem Boden kniet, mit einem Blindenstock unterwegs ist oder auch in einem Rollstuhl sitzt. 

Anzeige

Das Besondere an den Familien-Emojis wird sein, dass es nun auch geschlechtslose Versionen gibt. Diese setzen sich aus zwei Erwachsenen und einem Kind, oder einem Erwachsenen mit einem oder zwei Kindern zusammen. Alle anderen neuen Personen-Emojis werden drei Geschlechter-Optionen sowie fünf Hautton-Varianten unterstützen. 

Anzeige