Apple-Aktion: So bekommt man kostenlose AirPods

Apple verschenkt Kopfhörer an ausgewählte Kunden.

, 05:50 Uhr
Apple-Aktion: So bekommt man kostenlose AirPods

Die Firma Apple sorgt immer wieder mit den unterschiedlichsten Aktionen für freudige Überraschungen bei ihren Kunden. Diesmal werden AirPods verschenkt. Doch nicht jeder kann sich die Kopfhörer einfach so beim Händler abholen. Um das Luxus-Geschenk zu erhalten, müssen einige Bedingungen erfüllt sein.

Anzeige

Jedes Jahr gibt es für Studenten eine sogenannte „Back-to-School-Aktion“. Der Semesterstart soll mit besonderen Angeboten versüßt werden. In diesem Jahr gibt es so wie auch schon 2020 die beliebten AirPods geschenkt. Dazu muss allerdings erstmal reichlich Geld ausgegeben werden. Denn die Kopfhörer gibt es als kostenloses Extra, wenn man ein für die Aktion qualifiziertes iPad oder einen Mac kauft.

Anzeige
Zhiyue Xu/Unsplash

Das sind die Bedingungen:

Um von der Aktion zu profitieren, muss man zur Shoppingtour in einem Apple-Bildungs-Store berechtigt sein. Dazu genügt der Nachweis, dass man an einer Hochschule eingeschrieben oder neu zugelassen ist und aktuell studiert. Auch Eltern, die für ihre studierenden Kinder einkaufen sowie Lehrkräfte können sich die Aktion zunutze machen.

Anzeige

Wenn eines der folgenden Apple-Produkte gekauft wird, erhält man die AirPods als Geschenk dazu:

Anzeige
  • iMac, Mac mini, Mac Pro, MacBook Pro und MacBook Air
  • iPad Pro und iPad Air

Die AirPods werden in der einfachen Variante verschenkt. Wünscht man sich ein kabelloses Ladecase oder sogar die AirPods Pro, muss ein Aufpreis gezahlt werden.

Nächster Artikel
Anzeige