Anne Wünsche zeigt Kontostand: So viel verdient sie auf OnlyFans

Anne Wünsche ist mit ihren Nacktfotos auf OnlyFans sehr erfolgreich. So viel Geld hat sie in diesem Jahr eingenommen.

28.12.2023, 21:16 Uhr
Anne Wünsche zeigt Kontostand: So viel verdient sie auf OnlyFans
Anne Wünsche/Instagram
Anzeige

Influencerin Anne Wünsche hat ein äußerst erfolgreiches Jahr hinter sich. Die 32-Jährige ist mittlerweile Millionärin. Das liegt unter anderem an ihren Aktivitäten auf der Erotikplattform OnlyFans. Dort hat sie auch in diesem Jahr einige heiße Überraschungen für ihre Fans parat gehabt. Auf ihrem Profil gibt es nämlich nicht nur sexy Dessous-Fotos zu sehen. Anne zeigt sich sogar komplett nackt und verdreht ihrer Community gehörig den Kopf.

Allerdings gibt es auch ein paar Grenzen: „Mein Intimbereich ist meine persönliche Grenze und wird immer mein Geheimnis bleiben. Ich setze ein Emoji drauf oder verdecke ihn mit meiner Hand. Komplett sehen wird man mich aber nie. Auch keine Selbstbefriedigung.“ Die Schauspielerin hat mittlerweile schon über 345 Tausend Likes gesammelt und kann somit eines der erfolgreichsten OnlyFans-Profile in Deutschland vorweisen. Doch wie viel Geld nimmt sie auf der Erotikplattform eigentlich ein?

Dank OnlyFans: Polizistin wird zur Millionärin und muss nun auf Dates verzichten Dank OnlyFans: Polizistin wird zur Millionärin und muss nun auf Dates verzichten
Anzeige
Anne Wünsche/Instagram

Anne Wünsche hat auf OnlyFans dieses Jahr eine Mega-Summe eingenommen

Nach einigen Andeutungen im letzten Sommer, sprach Anne Wünsche nun endlich Klartext. Auf Instagram teilte sie ihren Kontostand schwarz auf weiß mit ihren Followern. Und der kann sich nun wirklich sehen lassen. „Ich kann mir mit dieser Plattform jetzt einfach für mich und meine Kinder Sicherheit aufbauen, Rücklagen schaffen, irgendwo mal vielleicht gut investieren“, erklärt Anne. Im Jahr 2023 hat sie ganze 1,3 Millionen US-Dollar auf OnlyFans eingenommen. Umgerechnet sind das ganze 1,18 Millionen Euro. 

Anzeige

„Und das nur auf OF!“, schrieb Anne auf Instagram. Natürlich verdient sie auch noch Geld mit zwei eigenen Firmen und bietet ihren heißen Content auch noch auf anderen Erotikplattformen an. Zudem handelt es sich um ihre Brutto-Einnahmen. Die Steuern werden also noch abgezogen. Angeben möchte Anne mit der Mega-Summe aber nicht. Stattdessen schreibt sie: „Ich will euch damit motivieren, an euch zu glauben.“

Anzeige