Angela Merkel: Das ist die Rente der Kanzlerin

So rosig sieht Merkels Ruhestand aus.

, 15:36 Uhr
Angela Merkel: Das ist die Rente der Kanzlerin

Ganze 16 Jahre hat sich Bundeskanzlerin Merkel um Deutschland gekümmert. Nun geht die Amtszeit der mittlerweile 67-Jährigen dem Ende entgegen. Doch wie viel Rente steht der Kanzlerin eigentlich zu? Mit dieser Frage beschäftigte sich kürzlich der Bund der Steuerzahler und veröffentlichte seine Berechnungen.

Anzeige

Wie der „Business Insider“ berichtet, könnte es sich dabei um monatliche Altersabzüge von 15.000 Euro handeln. Nach ihrer langjährigen Mitgliedschaft im Bundestag und ihrer Amtszeit als Bundesministerin und Kanzlerin kommt der Bund der Steuerzahler zu diesem Ergebnis. Die Summe setzt sich aus verschiedenen Teilen zusammen. Alle Versorgungsansprüche beruhen auf gesetzlichen Regelungen.

Anzeige
360b / Shutterstock.com

Anspruch auf Büro und Fahrer

Dazu wurde Bezug auf das Abgeordnetengesetz sowie auf das Bundesministergesetz genommen. Merkel ist seit 31 Jahren Mitglied des Parlaments. Somit steht ihr der Höchstbetrag von 65 Prozent der Abgeordnetenentschädigung zu. Doch die Kanzlerin erwartet im Ruhestand nicht nur ein volles Konto. Merkel steht außerdem ein Büro mit entsprechendem Büroleiter zu. Dazu hat sie Anspruch auf zwei Referenten sowie eine Schreibkraft. Damit sie weiterhin sicher unterwegs ist, wird außerdem ein Fahrer für sie finanziert.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige