Amazon Prime Video: Diese Änderungen kommen auf Kunden zu

Amazon Prime überzeugt mit überraschendem Update.

, 17:06 Uhr
Amazon Prime Video: Diese Änderungen kommen auf Kunden zu
Xalien/Shutterstock

Auf Amazon Prime Kundinnen und Kunden kommen zahlreiche Änderungen zu. Denn das Interface der Plattform wurde komplett überarbeitet. Auch die Apps für Smartphone und Tablet sollen noch diesen Monat angepasst werden.

Anzeige

Schaltet man den Fernseher ein und wählt Amazon Prime aus, erwartet einen künftig eine völlig neue Benutzeroberfläche. Anstelle der bisherigen horizontalen Navigationsleiste punktet Amazon nun mit einem vertikalen Menü, welches sich auf der linken Seite des Bildschirms befindet. Dort werden Optionen wie Hauptbildschirm, Profilwechsel, Suche, Bibliothek, TV-Sender und Kauf- und Leihtitel angezeigt.

Anzeige
AhmadDanialZulhilmi/Shutterstock

Neues Interface

Außerdem nimmt die Mischung der Inhalte, die bereits im Prime-Abo enthalten sind und derer, die hinzugebucht werden müssen, zu. Deshalb verschwindet die Prime-Banderole nun komplett. Sie kennzeichnete Titel, die im Abo inklusive sind. Nun sind kostenfreie Titel erst auf den zweiten Blick erkennbar.

Anzeige

Amazon überarbeitete zudem die Suche, die sich bisher eher umständlich gestaltete. Das Sucherlebnis soll vereinfacht werden, so dass Kundinnen und Kunden die gewünschten Filme und Serien leichter finden. Das Update soll lediglich auf Apple-Geräten erst später verfügbar sein. Dies gilt auch für die Ansicht der Seite im Webbrowser.

Nächster Artikel