Alien-Mensch ritzt sich Schriftzug in den Kopf

Der Franzose ist von seinen Körpertransformationen besessen.

, 09:47 Uhr
Alien-Mensch ritzt sich Schriftzug in den Kopf
Instagram @black_alien_project
Anzeige

Achtung: wer mit Blut oder Verstümmelung nicht umgehen kann, der sollte sich diesen Beitrag nicht durchlesen. Anthony Loffredo hat seinen Körper nämlich den unglaublichsten Modifikationen unterzogen und sieht mittlerweile wie ein echtes Alien aus. Von seiner natürlichen Hautfarbe ist fast nichts mehr zu erkennen, seine Haut scheint komplett mit schwarzer Tinte bedeckt zu sein.

Neben Piercings, Amputation und unzähligen Tattoos hat sich der Alienmensch nun auch etwas in den Kopf ritzen lassen. Ein Bild des unverheilten Schriftzuges hat er auf Instagram gepostet und damit seine Fans schockiert.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von BŁλ₡ƙ λŁłE₦ PƦØJE₡₸ EVØŁU₸łØ₦🚷 (@the_black_alien_project)

Anzeige

Noch lange kein Ende in Sicht

Unter seinen Followern findet der Franzose tatsächlich zum größten Teil Anklang und wird für seine für verstörenden Transformationen bewundert. Und so gratulieren in viele in den Kommentaren zu seinem Mut, sich diesen Schriftzug in den Schädel verpasst zu haben.

Anzeige

Denn nun weiss jeder, der ihn ansieht – Athony Loffredo will ein Alien sein, und hat laut eigenen Angaben seine Transformation zu 45 % abgeschlossen. Was da noch auf uns zukommt, hat er nicht verraten – doch es scheint, als würde er seinen Körper noch lange keine Ruhe geben.