Alica Schmidt: Playboy ist an „heißester Athletin der Welt“ interessiert

Alica bekam kürzlich ein Angebot des Erotikmagazins.

, 10:00 Uhr
Alica Schmidt: Playboy ist an „heißester Athletin der Welt“ interessiert

Die deutsche Athletin Alica Schmidt wurde von den internationalen Medien kürzlich zur „heißesten Athletin der Welt“ gekürt. Nun ist auch der Playboy auf die 22-Jährige aufmerksam geworden. Auf Instagram folgen der attraktiven Sportlerin mittlerweile 2,5 Millionen Menschen. Die junge Frau teilt Sportinspirationen, schicke Outfits sowie Ernährungstipps mit ihren Followern. In Tokio hoffte sie dieses Jahr auf ihren ersten Einsatz bei den Olympischen Spielen. Leider durfte die Sprinterin lediglich auf der Ersatzbank Platz nehmen.

Anzeige

Wie „Sport1“ berichtet, offerierte ihr kürzlich das Erotikmagazin Playboy eine Zusammenarbeit. Jedoch reagierte Schmidt nicht sonderlich angetan von dem Vorschlag: „Das ist definitiv keine Option für mich. Hier überlasse ich gern anderen den Vortritt.“ Alica ist es besonders wichtig, als Sportlerin gesehen und für ihre Leistungen geschätzt zu werden. „Ich bin tagtäglich umgeben von bildhübschen und einzigartigen Frauen und kein Fan von Oberflächlichkeiten“, erklärte die junge Frau weiter.

Anzeige
Alex Millauer / Shutterstock.com

Sie möchte nicht als Influencerin gesehen werden

Auch ihr Social-Media-Erfolg ist für die Blondine eher nebensächlich. Es macht ihr zwar Spaß Menschen, zu inspirieren, dennoch möchte sie nicht als Influencerin gesehen werden, sondern als Sportlerin. Über ihre mittlerweile riesige Fan-Community sagte Alica gegenüber der Bild: „Nach wie vor ist das für mich eine Zahl, nicht mehr und nicht weniger. Wenn ich einen Großteil davon für die Leichtathletik und einen gesunden und ausgewogenen Lebensstil begeistern als auch obendrein noch Gutes für gesellschaftliche Projekte tun kann, dann freut mich das natürlich sehr.“

Anzeige

Bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris möchte Alica erneut ihr Glück versuchen.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige