Aldi-Influencerin Elaine Victoria weint vor laufender Kamera

Elaine schockierte ihre Fans mit einem überraschenden Geständnis.

, 12:20 Uhr
Aldi-Influencerin Elaine Victoria weint vor laufender Kamera
Elaine Victoria/Shutterstock
Anzeige

Elaine Victoria wurde als sexy Aldi-Verkäuferin auf TikTok bekannt. Dort zeigte sich die junge Frau tanzend an der Kasse und erntete mehrere Millionen Likes und Views für ihr Video. Heute folgen der Influencerin zahlreiche Fans aus aller Welt.

Doch Elaine zeigt nicht nur die einfache Seite des Lebens auf ihren Social-Media-Kanälen. Kürzlich postete die Bloggerin ein bewegendes Video auf Instagram. Sie sprach über die schwere Vergangenheit mit ihrem Ex-Freund und wollte auf das Thema häusliche Gewalt aufmerksam machen.

Anzeige
Elaine Victoria/Instagram

„Er hat bis zum bitteren Ende durchgezogen.“

In ihrem Clip spricht Elaine darüber, dass ihr ehemaliger Freund ihr gegenüber handgreiflich geworden sei. Zudem habe er sie zum Sex zwingen wollen: „Er wollte mit mir schlafen, ich aber nicht mit ihm. […] Ich hatte einfach keinen Bock. Und er hat das nicht verstanden, er hat weitergemacht, er hat mich angefasst.“ Elaine belasten die Vorfälle heute noch so sehr, dass sie vor laufender Kamera anfing zu weinen: „Er hat weitergemacht. Er hat komplett durchgezogen. Er hat bis zum bitteren Ende durchgezogen.“

Anzeige

Victoria möchte anderen Betroffenen durch das Teilen ihrer Geschichte Mut machen, sich zu wehren und über häusliche Gewalt zu sprechen. „Lasst Euch von keinem unterkriegen, wir sind stark“, betitelte sie ihr Video. Von ihren Fans bekommt sie jede Menge Support: „Wow.. du bist so ein starker Mensch – wir stehen alle hinter dir! Ich wünsche dir von Herzen nur das Beste.“

Anzeige