iPhone 13: Akku soll beliebte Android-Funktion bekommen

Android-Smartphones haben diese Funktion bereits seit langer Zeit. Schaut Apple hier etwa ab?

, 00:34 Uhr
iPhone 13: Akku soll beliebte Android-Funktion bekommen

Schon bald wird Apple die neue iPhone-Generation vorstellen. Natürlich werden bis zur endgültigen Vorstellung noch viele Gerüchte über das neue Modell des Smartphone-Pioniers aufkommen. Nun gibt es Gerüchte über ein Feature, das bereits seit vielen Jahren bei vielen Android-Modellen der Konkurrenz wie Samsung angeboten wird. Es geht hierbei um das induktive Laden, um Zubehör mit dem Smartphone aufzuladen.

Anzeige

Reverse-Charging endlich beim iPhone 13?

Daniel Korpai / Unsplash

Durch das Magsafe-Feature sei es prinzipiell mit der Hardware auch schon beim iPhone 12 möglich gewesen, über die Rückseite kabellose Geräte wie beispielsweise Bluetooth-Kopfhörer aufzuladen. Das iOS-Betriebssystem hat die Nutzung des Features bisher jedoch immer unterbunden. Es lag also damit wohl nur an der Software, dass die Funktion noch als nicht implementiert galt.

Anzeige

Bereits im Herbst könnte es soweit sein. Dann wird nämlich das neue iPhone-Modell vorgestellt. Ob es sich hierbei um das iPhone 13 oder „nur“ um das iPhone 12s handelt, ist noch nicht bekannt. Die Gründe für das Freigeben des Features sollen darin liegen, dass Apple immer mehr Produkte mit dem Magsafe-Feature ausstattet. So kann es durchaus sein, dass Apple diesen Schritt gehen möchte, damit in Zukunft auch die Apple Watch mit dem iPhone aufgeladen werden kann.

Anzeige

Wer schaut von wem ab?

Bei vielen Android-Smartphones von Samsung und Co. ist das induktive Aufladen von Zubehör mit der Rückseite des Smartphones bereits als Standard implementiert. Immer wieder treten Diskussionen darüber auf, ob Apple- oder Android-Smartphones die besseren Alltagsbegleiter sind. Ein Unterkapitel dieser Debatte ist auch, welches Unternehmen von der Konkurrenz am meisten abschaut.

Anzeige

Bei vielen Funktionen kann jedoch nicht von echten Imitationen ausgegangen werden, da es sich um Errungenschaften der Technik handelt, die Schritt für Schritt in Alltagsgegenstände eingebaut werden. Hier waren Hersteller von Smartphones mit dem Android-Betriebssystem der Konkurrenz um Apple aber tatsächlich mindestens einen Schritt voraus.

Nächster Artikel
Anzeige