AirPods Pro 2: Diese neuen Features sind geplant

Für die neue Generation der AirPods Pro sollen zwei praktische Funktionen geplant sein.

, 15:51 Uhr
AirPods Pro 2: Diese neuen Features sind geplant
Moma okgo / Shutterstock.com

Bis die AirPods Pro 2 auf den Markt kommen, müssen sich Apple-Fans noch ein wenig gedulden. Denn das Release ist erst für das vierte Quartal 2022 geplant. Dennoch verraten Analysten bereits erste Prognosen und mögliche Features des neuen In-Ear-Headsets.

Anzeige

Ming-Chi Kuo berichtete, dass die Bluetooth-Kopfhörer mit einem überarbeiteten Design daherkommen sollen. Demnach werden die berühmten Stängel bei den AirPods Pro 2 wegfallen. Das Aussehen wird an die Beats Fit Pro erinnern. Es bliebe demnach nur noch ein kleiner Knopf im Ohr übrig, der von außen kaum sichtbar ist.

Anzeige
Mohd Syis Zulkipli / Shutterstock.com

Lossless-Audio und Signal im Ladecase

Auch technisch will Apple die Kopfhörer aufrüsten. Dazu gehört, dass das Finden des Ladecase erleichtert werden soll. Dazu soll eine Art AirTag in das AirPod-Case integriert werden. Das Ladecase erhält eine Signalfunktion und kann in der „Find My“-App gespeichert werden.

Anzeige

Zudem ist eine Verbesserung der Soundqualität geplant. Laut Kuo geht es konkret darum, Apple Lossless (ALAC) in die AirPods Pro 2 zu integrieren. So wäre erstmals ein verlustfreier Sound möglich. Bisher wird durch die Bluetooth-Verbindung die verfügbare Bandbreite gemindert. Wie genau Apple die Lossless-Audio-Funktion umsetzen wird, bleibt abzuwarten.

Nächster Artikel