Ab Oktober: Zahlreiche Änderungen für Millionen Bürger angekündigt

Auf diese Regeln müssen sich die Bürgerinnen und Bürger in wenigen Tagen einstellen.

26.09.2023, 14:55 Uhr
Ab Oktober: Zahlreiche Änderungen für Millionen Bürger angekündigt
marekuliasz/Shutterstock
Anzeige

Der Herbst steht vor der Tür und in wenigen Tagen beginnt der Monat Oktober. Auch diesmal stehen einige neue Regelungen und Gesetze an, die Millionen Bürgerinnen und Bürger betreffen. 

Es werden unter anderem die Landtagswahlen in Hessen und Bayern stattfinden. Zudem heben Visa und Mastercard die Gebühren für Händler in zwei Schritten an. Die zweite Erhöhung erfolgt voraussichtlich im April 2024. Es kann davon ausgegangen werden, dass Händler diese Gebühren an ihre Kunden weitergeben. Doch es gibt auch finanzielle Entlastungen. Die Gaspreise werden sinken, da ab Oktober zwei Umlagen wegfallen. 

Netflix: Alle neuen Serien und Filme im Oktober 2021 Netflix: Alle neuen Serien und Filme im Oktober 2021
Anzeige
Dmitriy Halacevich/Shutterstock

Steuererklärung, Gaspreise und WhatsApp

Wer einen Studienkredit aufnehmen möchte, muss wiederum tiefer in die Tasche greifen. Hier werden die Zinsen von 7,55 Prozent auf 8 Prozent erhöht. Auch WhatsApp-User sollten hellhörig werden. Ein Update wird dafür sorgen, dass der beliebte Messenger auf einigen älteren Handymodellen nicht mehr verfügbar ist. Betroffen sind Android-User, deren Betriebssysteme älter sind als die Version 5.0.

Anzeige

Zudem wird man sich im kommenden Monat noch mehr für das Tierwohl einsetzen. Die Supermarktkette Lidl wird das Fleischsortiment erneuen und nur noch Ware aus der Haltungsform 3 und 4 anbieten. Die Tiere erhalten somit mehr Platz und leben unter besseren Bedingungen. Ein weiterer Termin, den sich Millionen Bürger merken sollten, ist der 2. Oktober. Dabei handelt es sich um die Deadline für die Abgabe der Steuererklärung 2022.

Anzeige