9 Menschen, die auf mysteriöse Weise von den Toten auferstanden sind

Zufall oder Versehen? Diese Fälle haben die Experten vor ein Rätsel gestellt.

21.05.2022, 16:48 Uhr
9 Menschen, die auf mysteriöse Weise von den Toten auferstanden sind
Shutterstock/Kopytin Georgy
Anzeige

Shutterstock/oOhyperblaster

Verrückter Motorradunfall

Sich im Straßenverkehr zu bewegen ist gar nicht so ungefährlich, wie der Franzose Angelo Hays feststellen musste. Der 19-Jährige wurde im Jahr 1937 für tot erklärt, nachdem er nach einem Motorradunfall mit seinem Kopf aufgeschlagen war. Dementsprechend wurde er beerdigt, alles schien nach Plan zu laufen – bis seine Versicherung ihn zwei Tage später wieder ausgraben ließ, um ihn einer weiteren Autopsie zu unterziehen. Doch anstatt eine leblose Leiche vorzufinden, stellten die Ärzte fest, dass sein Körper warm war und er nur bewusstlos gewesen ist. Glücklicherweise hat er sich wieder vollständig erholt.

Anzeige
Shutterstock/Jacob Lund

Zeitliche Reflexe

Auch Daphne Banks aus Huntingdon traf ein schwerer Schicksalsschlag. 1996 wurde die Bäuerin für tot erklärt und wurde bereits für die Beerdigung vorbereitet. Glücklicherweise wurde ihr ein sehr aufmerksamer Bestatter zuteil, der kurzerhand feststellte, dass die Venen der 61-Jährigen auf verschiedene Reflexe noch reagierten. Somit wurde die Frau 34 Stunden lang für tot erklärt, bis wann merkte, dass sie eigentlich noch ziemlich lebendig war.

Anzeige

Seite 2 von 5
Nächste Seite