4,5-Millionen Euro: Franzose wird reich durch Döner

Fast hätte er seinen Gewinn vergessen.

, 13:24 Uhr
4,5-Millionen Euro: Franzose wird reich durch Döner
Shutterstock/Markus Mainka
Anzeige

Vor wenigen Wochen hat ein Franzose einen Lottogewinn von mehr als 4,5 Millionen Euro gewonnen – dank eines Döners. Im Juli hatte der 60-Jährige im Urlaub einen Lottoschein ausgefüllt, während seine Frau im Reisebüro war.

Über Wochen hinweg hat der Mann den Lottoschein komplett vergessen und erst wieder zwei Monate später an ihn gedacht, als er in der Schlange eines Imbisses stand, um auf seinen Döner zu warten. Schnell ist er zu einer Lottoannahmestelle in seiner Nähe gelaufen und hat dort erfahren, dass er einen Millionen-Gewinn erzielt hatte.

Anzeige
Shutterstock/Schlikis

Döner wird in Ehren gehalten

Wäre er nur einen Tag später gekommen, hätte man ihm den Gewinn nicht mehr auszahlen können. In letzter Minute hat 60-Jährige seine 4,5 Millionen Euro eingefordert. Von dem Döner, den er bestellt hatte, aß er nur wenig und stellte ihn dann zu Hause in den Kühlschrank, bevor er seiner Frau den Lottogewinn mitteilte.

Anzeige

Seiner Frau verriet er auf Nachfrage, wieso er den Döner in den Kühlschrank gestellt hatte: „Du wirst es mir nicht glauben, aber das ist ein Gold-Döner. Ich habe alles gewonnen, aber wenige Stunden später wäre alles verloren gewesen.“

Anzeige