„365 Days“: Zweiter Teil kommt noch diesen Monat – mitsamt neuem Badboy!

Der Trailer zeigt, welcher Hottie das Glück von Massimo und Laura zerstören könnte.

, 10:22 Uhr
„365 Days“: Zweiter Teil kommt noch diesen Monat – mitsamt neuem Badboy!
Netflix/Karolina Grabowska
Anzeige

Der polnische Erotikfilm „365 Days“ gehört wohl zu den skandalösesten Filmen der Netflix-Geschichte. Im Jahr 2020 hat er für schockierend freizügige Szenen auf dem Bildschirm gesorgt, die auf Social Media heiß diskutiert wurden. Wie aus dem Nichts hat Netflix nun eine Fortsetzung des Erotikfilms angekündigt. „365 Days: This Day“ soll bereits diesen Monat auf Netflix starten, und wird, wird die Zuschauer wieder mit flammendheissen Sexszenen versorgen.

Doch bereits der erste Teil hat sich nicht umsonst den Titel „polnisches Fifty Shades of Grey“ eingefangen. Viele Fans waren begeistert von der heißen und romantischen Liebesgeschichte zwischen Laura und dem Badboy Massimo, die geprägt von heißen BDSM-Spielen ist. In der Fortsetzung scheint jedoch nicht alles „Friede Freude Eierkuchen“ zwischen den beiden zu sein. Massimo hat immer noch dunkle Geheimnisse, die er vor seiner Verlobten verbirgt, und Laura scheint sich in ein neues Muskelpaket verguckt zu haben. Doch der Tatsache, dass es einen zweiten Film geben wird, dürfte viele Fans beruhigen – der erste Film hatte nämlich mit einem Cliffhänger geendet, sodass nicht klar war, ob Laura überhaupt noch am Leben ist.

Anzeige
Netflix/Karolina Grabowska

Kommt sogar ein dritter Teil?

Ein genaues Release-Datum für „365 Days: This Day“ ist auch schon bekannt. Die heiße Fortsetzung soll am 27. April auf Netflix erscheinen und wird den Fans schon wieder gehörig den Kopf verdrehen. Der Trailer ist auch bereits verfügbar – den könnt ihr euch unten anschauen.

Anzeige

Und jetzt für alle Fans, die trotz riesiger Vorfreude noch nicht vom Stuhl gekippt sind – die Produzenten haben sich bereits auf einen dritten Teil geeinigt. 365 Days–Trilogie wird also hoffentlich mit einem ekstatischen Finale enden.

Anzeige