15 Fakten über Hollywoodstar Leonardo DiCaprio

Der Oscargewinner kann auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken.

02.01.2023, 19:44 Uhr
15 Fakten über Hollywoodstar Leonardo DiCaprio
Andrea Raffin/Shutterstock
Anzeige

8. 1998 zeigte sich DiCaprio sehr spendabel.

Shaiith / Shutterstock.com

Im Jahr 1998 schenkte er der Bibliothek „Los Feliz“ einen Raum voller Computer und Informatikausrüstung.

9. Eigentlich sollte er eine wichtige Rolle im Film „Alexander der Große“ spielen.

IMAGO / ZUMA Press

Ursprünglich sollte er eine Rolle in Baz Luhrmanns „Alexander der Große“ spielen. So weit kam es aber nicht, als sich herausstellte, dass niemand über dieses Thema einen dreieinhalbstündigen Film sehen wollte, mit dem Oliver Stone vorher bereits gefloppt ist.

Anzeige

10. Quentin Tarantino bot ihm als Erstes eine Rolle des Landa in „Inglorious Basterds“ an.

IMAGO / Allstar

Quentin Tarantino bot zuerst DiCaprio die Rolle des „Hans Landa“ in „Inglorious Basterds“ an. Der jedoch lehnte ab; Christoph Waltz bekam die Rolle und erhielt prompt den Oscar dafür.

Anzeige

11. Sharon Stone wollte Leonardo DiCaprio unbedingt für den Film „The Quick and the Dead“.

IMAGO / ZUMA Wire

Sharon Stone, selbst enorm umschwärmt, wollte Leonardo für die Rolle in „The Quick and the Dead“ so sehr, dass sie seine Gage und sämtliche Auslagen für Ihn bezahlte. Der Film wurde ein Flopp.

Anzeige
Seite 3 von 4
Nächste Seite