11 Geschwister bekommen unterschiedliche Vornamen aus vier gleichen Buchstaben

Ein Paar aus Belgien hat sich etwas ganz Besonderes für die Vornamen ihrer Kinder ausgedacht.

, 06:57 Uhr
11 Geschwister bekommen unterschiedliche Vornamen aus vier gleichen Buchstaben
Anzeige

Gwenny Blanckaert und Marino Vaneeno aus Belgien wünschten sich schon immer eine Großfamilie. Mittlerweile haben sie bereits elf Kinder bekommen. Das Besondere an ihnen: Sie tragen alle unterschiedliche Vornamen aus denselben vier Buchstaben.

Alle Töchter und Söhne des Paares tragen einen Namen bestehend aus den Buchstaben A, L, E, und X. Der erste Sohn der beiden heißt nämlich Alex. Dieser wurde nach Marinos Stiefvater benannt. Nach Alex folgten Axel und Xela. Dicht gefolgt von Lexa, Xael und Xeal. Das Paar wollte noch mehr Nachwuchs und nannte seine weiteren Lieblinge Exla, Leax und Xale. Das jüngste Kind ist erst 6 Monate alt und trägt den Namen Alxe.

Anzeige

Kind Nummer Zwölf kommt bald

Aktuell ist bereits Kind Nummer zwölf unterwegs. Danach soll allerdings Schluss sein:  „Wir hatten die Latte von Anfang an auf zwölf gesetzt. Und daran werden wir festhalten. An dem Tag, an dem wir mit zwölf Kindern am Tisch sitzen, ist unsere Familie komplett.“

Anzeige

Wie das letzte Kind heißen wird, steht noch nicht fest. Allerdings sind aus den besagten vier Buchstaben sage und schreibe ganze 24 Kombinationen möglich. Gwenny und Marino haben also immer noch genug Möglichkeiten, wenn es um die Wahl des schönsten Vornamens geht.

Anzeige